motokros
Home Foto Foto Kontakt Podmínky ochrany a zpracování osobních údajů (GDPR) Produkte Gästebuch
I. Datenschutzerklärung 1,1. Mit der Absendung der Bestellung aus dem Internet-Bestellformular an die Lieferung der Ware bestätigt der Nutzer, dass er die Bedingungen der Datenschutzerklärung versteht, dass er seine Zustimmung zum Wortlaut ausdrückt und dass er Sie in seiner Gesamtheit akzeptiert. 1,2 der Anbieter ist der Verwalter der persönlichen Daten des Nutzers gemäß Artikel 4 Absatz 7) Verordnung (EG) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates über den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinien 95/46/EG (allgemeine Datenschutzverordnung) (nachstehend: "GDPR"). Der Anbieter verpflichtet sich, personenbezogene Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zu verarbeiten. GDPR. 1,3. personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person; Eine identifizierbare natürliche Person ist eine natürliche Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Bezugnahme auf einen bestimmten Identifikator, wie Name, Identifikationsnummer, locatordaten, Netzwerkkennung oder ein oder mehrere spezielle Elemente der physikalischen , physiologische, genetische, psychologische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieses Individuums. 1,4 bei der Bestellung werden persönliche Daten angefordert, die für eine erfolgreiche Auftragsabwicklung (Name und Adresse, Kontakt) erforderlich sind. Der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Bearbeitung der Bestellung des Nutzers und die Ausübung der Rechte und Pflichten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Anbieter und dem Nutzer. Der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten besteht darin, kommerzielle Nachrichten zu versenden und andere Marketingaktivitäten durchführen zu lassen. Der rechtmäßige Grund für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Erfüllung von smlouvydle Art. Artikel 6 1 Buchstabe a b) GDPR, Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtung des Administrators nach Art. Artikel 6 1 Buchstabe a c) GDPR und berechtigtes Interesse des Anbieters unter Art. Artikel 6 1 Buchstabe a f) GDPR. Berechtigtes Interesse des Anbieters ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Direktmarketing-Zwecken. 1,5 Anbieter für die Ausführung des Vertrages nutzt die Dienste der Subunternehmer, und der Webhost. Subunternehmer werden auf die sichere Verarbeitung personenbezogener Daten untersucht. Der Anbieter und Subunternehmer des Webhost haben einen Vertrag über die Verarbeitung personenbezogener Daten abgeschlossen, wonach der Subunternehmer für die ordnungsgemäße Sicherung des physikalischen, Hardware-und Software Perimeters verantwortlich ist und daher gegenüber dem Nutzer unmittelbar für jede Flucht oder Verletzung personenbezogener Daten. 1,6 der Anbieter speichert die personenbezogenen Daten des Nutzers so lange, wie es zur Ausübung der Rechte und Pflichten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Anbieter und dem Nutzer und der Geltendmachung von Ansprüchen aus diesen Vertragsverhältnissen (für einen Zeitraum von 15 Jahren ab Vertragsende) erforderlich ist. Nach Ablauf des Verfallsdatums werden die Daten gelöscht. 1,7 der Nutzer hat das Recht, vom Anbieter Zugang zu seinen persönlichen Daten unter Art. 15 GDPR, Berichtigung personenbezogener Daten gemäß Art. 16 GDPR, soweit zutreffend, Beschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel. 18 GDPR. Der Nutzer hat das Recht, persönliche Daten unter Art. Artikel 17 1 Buchstabe a A) und C) bis F) GDPR. Des weiteren hat der Nutzer das Recht, der Verarbeitung unter Art. 21 GDPR und Recht auf Datenübertragung gemäß Art. 20 GDPR. 1,8 der Nutzer hat das Recht, bei dem Amt zum Schutz personenbezogener Daten eine Beschwerde einzulegen, falls er der Auffassung ist, dass sein Recht auf den Schutz personenbezogener Daten verletzt wurde. 1,9 der Nutzer ist nicht verpflichtet, personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen. Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist jedoch eine notwendige Voraussetzung für den Abschluss und die Ausführung des Vertrages und ohne die Bereitstellung personenbezogener Daten ist es nicht möglich, den Vertrag abzuschließen oder vom Anbieter zu erfüllen. 1,10 der Anbieter hat keine automatische individuelle Entscheidungsfindung im Sinne von Nr. 22 GDPR. 1,11 Interesse an der Nutzung der Dienstleistungen des Anbieters durch Ausfüllen des Kontaktformulars: 1. verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke des elektronischen Sendens von kommerziellen Mitteilungen, Werbematerial, Direktvertrieb, Marktuntersuchungen und direkten Produkt angeboten zu nutzen Durch den Anbieter und dritte, aber nicht öfter als einmal pro Woche, und gleichzeitig 2. Erklärt, dass die Übermittlung von Informationen gemäß Punkt 1.11.1 nicht als unerbetene Werbung im Sinne des Gesetzes angesehen werden kann. Nr. 40/1995 Slg., in der geänderten Fassung, da der Nutzer die Informationen gemäß Abschnitt 1.11.1 in Verbindung mit § 7 cust versendet. Nr. 480/2004 Slg. stimmt ausdrücklich zu. 3. die Einwilligung nach diesem Absatz kann vom Nutzer jederzeit schriftlich an infobezvanapad@seznam.cz widerrufen werden. 1,12 der Anbieter verwendet, um die Qualität der Dienstleistungen zu verbessern, um das Angebot zu personalisieren, um anonyme Daten zu sammeln und für analytische Zwecke in seiner Darstellung der so genannten Cookies. Durch die Nutzung der Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, die oben genannte Technologie zu verwenden. II. Rechte und Pflichten zwischen dem Anbieter und dem Nutzer (der Verarbeitungsvertrag) 2,1 der Anbieter ist in Bezug auf die personenbezogenen Daten der Nutzer des Nutzers durch den Verarbeiter gemäß Art. 28 GDPR. 2,2 diese Bedingungen regeln die gegenseitigen Rechte und Pflichten bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, denen der Anbieter bei der Durchführung des Vertrags durch Ausfüllen des Bestellformulars und der Vereinbarung der allgemeinen Geschäftsbedingungen bei https://Zugang gewährt hat. www. Moto-Design. cz/(nachstehend "Vertrag" genannt) mit dem Nutzer zum Zeitpunkt der Auftragserstellung abgeschlossen. 2,3. der Anbieter verpflichtet sich, personenbezogene Daten für den Nutzer in dem Umfang und zu den in Artikel 2.4-2.7 dieser Bedingungen. Die Verarbeitungsressourcen werden automatisiert. Der Anbieter wird personenbezogene Daten im Rahmen der Verarbeitung erheben, speichern, halten, Sperren und entsorgen. Der Anbieter ist nicht befugt, personenbezogene Daten zu verarbeiten, die inkonsistent oder über den Geltungsbereich dieser Bedingungen hinausgehen. 2,4 der Anbieter verpflichtet sich, personenbezogene Daten in diesem Bereich für den Nutzer zu verarbeiten: normale personenbezogene Daten, bestimmte Kategorien von Daten gemäß Artikel 2 Absatz 1. 9 GDPR, die der Nutzer im Zusammenhang mit seiner eigenen Geschäftstätigkeit erhält. 2,5. der Anbieter verpflichtet sich, personenbezogene Daten für den Nutzer zu verarbeiten, um den eShop-Handel auf der Shoptet-Plattform in Form eines Vertrages zu ermöglichen. 2,6. personenbezogene Daten dürfen nur in den Räumlichkeiten des Anbieters gemäß Artikel 2,8 diese Bedingungen innerhalb der Europäischen Union. 2,7. der Anbieter verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten des Nutzers zu verarbeiten, solange dies für die Ausübung der Rechte und Pflichten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Anbieter und dem Nutzer und der Geltendmachung von Ansprüchen aus diesen vertraglichen Beziehungen erforderlich ist (für einen Zeitraum von 15 Jahren ab der Kündigung Vertragsverhältnis). 2,8. der Nutzer erteilt die Genehmigung unter Beteiligung eines Subunternehmer als zusätzlichen Prozessor Artikel 28 2 GDPR, die der Hosting-Anbieter der Shoptet-Anwendung ist. Darüber hinaus räumt der Nutzer dem Anbieter eine allgemeine Ermächtigung ein, sich an der Verarbeitung der personenbezogenen Daten eines anderen Prozessors zu beteiligen, aber er muss dem Nutzer die Möglichkeit geben, diese Änderungen zu widersprechen. Der Anbieter muss seinen Unterauftragnehmern in der Eigenschaft des Personal Datenverarbeiters die gleichen Verpflichtungen auferlegen, um die in diesen Bedingungen dargelegten personenbezogenen Daten zu schützen. 2,9. der Anbieter verpflichtet sich, die Verarbeitung personenbezogener Daten insbesondere wie folgt zu sichern: personenbezogene Daten werden nach dem Gesetz und auf der Grundlage der Anweisungen des Nutzers verarbeitet. Der Anbieter verpflichtet sich, den Schutz der verarbeiteten personenbezogenen Daten in technischer und organisatorischer Weise zu gewährleisten, so dass ein unbefugter oder zufälliger Zugriff auf Daten, Veränderung, Zerstörung oder Verlust, unbefugte Übertragung, zu anderer unerlaubter Verarbeitung sowie zu anderen Missbräuchen und um sicherzustellen, dass alle Verpflichtungen des Personal Datenverarbeiters, die sich aus gesetzlichen Bestimmungen ergeben, während der gesamten Bearbeitungszeit der Daten kontinuierlich gesichert werden. Die getroffenen technischen und organisatorischen Maßnahmen entsprechen dem Risikograd. Der Anbieter gewährleistet die ständige Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit von Verarbeitungssystemen und-Diensten und stellt die Verfügbarkeit personenbezogener Daten und den Zugang zu Ihnen im Falle physischer oder technischer Ereignisse zeitnah wieder her. Der Anbieter erklärt hiermit, dass der Schutz personenbezogener Daten den internen Sicherheitsbestimmungen des Anbieters unterliegt. Personenbezogene Daten werden nur von autorisierten Personen des Anbieters im Rahmen von Art. 2,8 diese Bedingungen, die die Bedingungen und den Umfang der vom Anbieter bereitgestellten Datenverarbeitung haben werden, und jede dieser Personen wird auf die persönlichen Daten unter ihrer eindeutigen Kennung zugreifen. Autorisierte Personen des Anbieters, die personenbezogene Daten gemäß diesen Geschäftsbedingungen verarbeiten, sind verpflichtet, die Vertraulichkeit personenbezogener Daten und Sicherheitsmaßnahmen zu wahren, deren Offenlegung Ihre Sicherheit gefährden würde. Der Anbieter muss sich nachweislich für diese Verpflichtung einsetzen. Der Anbieter stellt sicher, dass diese Verpflichtung sowohl für den Anbieter als auch für den Begünstigten selbst nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses oder anderer Beziehungen mit dem Anbieter andauert. Am Ende der Bereitstellung der Transaktion, die mit der Verarbeitung verbunden ist, gemäß Art. 2,7 diese allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Anbieter verpflichtet, alle personenbezogenen Daten zu löschen, wenn er nicht verpflichtet ist, personenbezogene Daten nach einem besonderen Gesetz zu speichern. 2,10 der Nutzer verpflichtet sich, unverzüglich alle bekannten Tatsachen zu melden, die die ordnungsgemäße und rechtzeitige Erfüllung der aus diesen Geschäftsbedingungen erwachsenden Verpflichtungen beeinträchtigen könnten, und dem Anbieter die für die Erfüllung dieser Bedingungen notwendigen Synergien zur Verfügung zu stellen. III. Schlussbestimmungen 3,1 diese Bedingungen treten nicht mehr in Kraft, wenn die Frist gemäß Artikel 1,6 und Art. 2,7 dieser Bedingungen. 3,2 der Nutzer erklärt sich mit diesen Bedingungen einverstanden, indem er die Einwilligung über das Internet-Formular überprüft. Eine Zustimmungs Prüfung drückt den Nutzer aus, dass er diese Bedingungen gelesen hat, dass er seine Einwilligung ausdrückt und dass er Sie in seiner Gesamtheit akzeptiert. Der Nutzer verpflichtet sich, Marketing Hinweise elektronisch oder per SMS zu erhalten. 3,3 der Anbieter ist berechtigt, diese Bedingungen zu ändern. Der Anbieter ist verpflichtet, auf seiner Website eine neue Version der Nutzungsbedingungen zu veröffentlichen. 3,4 Kontaktangaben des Anbieters in Angelegenheiten, die folgende Bedingungen betreffen: https://www.Moto-Design.cz/kontakty-a-Osobni-odber/3.5 Beziehungen diese Bedingungen werden nicht ausdrücklich geändert und unterliegen der GDPR und Rechtsordnung der Tschechischen Republik, insbesondere durch Gesetz Nr. 89/2012 Coll., Der Zivilgesetzbuch, in der geänderten Fassung. 3,6 der Anbieter ist verpflichtet, die Bedingungen für den Schutz und die Verarbeitung personenbezogener Daten auf seiner Website offen zu legen: https://www.Moto-Design.cz diese Bedingungen werden auf 23.5.2018 wirksam.
designed by morpheus | ©2018 moto-design.cz | powered by Online Shop Panavis v2.8 & Quick.Cart